Schauen Sie genauer auf Ihre Kosten!

Das Problem

Ohne Überblick keine Transparenz

Alle Unternehmen stehen unter Kostendruck. Wer Kosten sparen will, muss seine Kosten aber erst mal kennen. Für viele Unternehmen sind die betrieblichen Outputkosten eine unbekannte Grösse. Oft fehlt ein Gesamtüberblick über die Anzahl der installierten Systeme und wichtige Kennzahlen wie Auslastung, Nutzungsverhalten, Einsatzgebiete, Druckvolumina oder verwendete Technologien.

 

PS: Wussten Sie, dass 70% der europäischen Unternehmen keine Schätzung ihrer Kosten für Dokumente vornehmen können?

Ohne Transparenz keine Kontrolle

Der fehlende Überblick über die Kostenstruktur führt in der Praxis zu Fehlentscheidungen, die sich zu erheblichen Kosten summieren. So kommen z.B. oft statt günstiger Laserdrucker immer noch deutlich kostenintensivere Tintenstrahl- oder Matrixdrucker zum Einsatz.

Die Lösung

Komfortable Inventarisierung

Nur mit einer zuverlässigen Erfassung können vorhandene Systeme und Prozesse bewertet und analysiert werden. Die erfassten Daten bilden dann die Basis für die weitere Optimierungsstrategie. Zunächst ermitteln wir herstellerübergreifend alle Netzwerksysteme und lesen die Zählerstände aus – getrennt nach Farbe und s/w.

INVENTUR USB erstellt dabei über einen USB-Stick zwei Momentaufnahmen Ihrer Druckumgebung und gleicht die Ergebnisse miteinander ab.

INVENTUR ONLINE bietet genauere Resultate: Die Software dokumentiert den laufenden Betrieb über einen definierten Zeitraum. Durch die geringe Bindung personeller Ressourcen entsteht für Ihre IT-Abteilung kaum zusätzlicher Arbeitsaufwand.

INVENTUR REPORT  bereitet nach eingehender Analyse der Inventarisierungsdaten alle wichtigen Fakten übersichtlich für Sie auf: Anzahl der Hersteller, verwendete Technologien und Druckvolumina, aufgeteilt in s/w und Farbdrucke. Im Ergebnis erreichen Sie so mit der MDS-Analyse in nur zwei Schritten volle Kostentransparenz.

Ihre Vorteile auf einen Blick

•    Komfortable Inventarisierung Ihrer Output-Flotte
•    Wirtschaftliche Basiskennzahlen für eine weitere Optimierungsstrategie
•    Kostenüberblick über die bestehenden Systeme
•    Gesicherte Daten über die Auslastung aller Systeme

Scroll to top