Abrechnungssysteme

Computer haben es leicht gemacht, Dokumente zu erzeugen, die noch vor nicht allzu langer Zeit nur mit professionellen Druckern hergestellt werden konnten. Alles, von Berichten, Entwürfen und Vierfarbkopien, bis hin zu Prospekten, Tabellen, Zeichnungen und Visitenkarten, kann mühelos hergestellt werden. Ein gedrucktes Dokument scheint jemandes Mühe und Arbeit greifbarer zu machen, verwandelt es in eine fühlbare Form. Ein buchstäbliches Schriftstück, das man seinem Vorgesetzten oder einem Kunden übergibt, erhält wahrscheinlich mehr Aufmerksamkeit und wird mehr bewirken als eine elektronische Mitteilung. Da der Tod des Papiers also offenbar eine Übertreibung war, müssen wir damit rechnen, dass auch in Zukunft gedruckt, gefaxt und kopiert wird. Professionelle Kopierautomaten und Drucker benötigen zuverlässige Abrechnungssysteme, so dass damit
verbundene Dienstleistungen bezahlt und abgerechnet werden können.

Münzabrechnungssystem

 

Universell an alle KYOCERA TASKalfa Kopierer anschliessbar. Sehr geeignet für den Einsatz in Universitäten, Schulen, Büchereien, Kaufhäusern, Copyshops, Post, etc. Kopiert werden kann durch Geldeinwurf. Die Kreditanzeige gibt Auskunft über den eingeworfenen Geldbetrag und die für diesen Betrag mögliche Anzahl Kopien unter Berücksichtigung verschiedener Preise für unterschiedliche Papierformate.

  • Münzabrechnungssystem
  • Vollelektronische Münzprüfung
  • Münzannahme von bis zu 11 Münzen
  • 4 unterschiedliche Preise für verschiedene Papierformate oder Sonderfunktionen einstellbar
  • 4 Rabattstufen
  • Abrechnungssystem integriert
  • Schlüsselschalter für Frei- / Servicekopien
  • Hohe Sicherheit durch stabiles Stahlgehäuse, Stangenverschluss und abschliessbare Kassenbox

 

 

Abrechnungssystem für Wertkarten

 

Das Kopiererabrechnungssystem CA 3020 ist ein universell einsetzbares Chipkartensystem, dass an nahezu jeden TASKalfa anzuschliessen ist. Es ist die ideale Lösung für Schulen, Gymnasien, Universitäten, Bibliotheken, Copyshops, Behörden, Bürogemeinschaften, usw. Durch die Verwendung der kontaktlosen Chipkarte ist das CA 3020 besonders betriebssicher, wartungsarm und auch manipulationsgeschützt.

Das CA 3020 kann sowohl mit Wertkarten, Kontokarten oder Kostenstellenkarten betrieben
werden.

  • Wertkarten:
    Die Karten werden im voraus mit einem Wert oder mit Punkten aufgewertet. Beim Kopieren werden der Wert oder die Punkte
    jeweils um den Kopiepreis verringert.
  • Kontokarten:
    Die Karten müssen nicht im Voraus aufgewertet werden. Beim
    Kopieren wird der Wert oder die Punkte jeweils um den
    Kopiepreis in die Karte geschrieben. Periodisch kann die Karte
    ausgelesen und der aufgelaufene Betrag kann in Rechnung
    gestellt werden.
  • Kostenstellenerfassung:
    Die Kostenstellenkarte öffnet im Gerät ein Konto, in das beim
    Kopieren der Wert oder die Punkte der erstellten Kopien
    geschrieben wird. Die Kontostände können periodisch
    ausgelesen werden.

 

DOWNLOAD

Scroll to top