Verbrauchsmaterialien-Management

Problem

Sinkende Anwenderproduktivität

Jeder Anwender kennt es: Der Kunde wartet schon und die fertige Präsentation kann nicht gedruckt werden, weil kein Toner mehr im Drucker ist. Was tun? Den IT-Support anrufen oder den Toner selber nachfüllen? Oft stellt sich dann auch noch heraus, dass gar keiner mehr auf Lager ist. Der Grund dafür ist unkoordiniertes Verbrauchsmaterial-Management.

PS: Auf Wunsch analysieren wir für Sie den Materialverbrauch und entwickeln für Sie ein automatisiertes Versorgungskonzept. 

Hohe Kapitalbindung durch zu hohe Vorräte

So bindet die unkontrollierte Bevorratung von Toner und Tinte wertvolles Unternehmenskapital. Einkaufsvorteile und Rabatte können bei Einzelbestellungen nicht genutzt werden: Die Verbrauchsmaterialien sind teurer und die Prozesskosten für die Recherche, Bestellung und Annahme der Lieferung höher.

Lösung

Proaktiver Service

Im Rahmen der KYOCERA Managed Document Services bieten wir Ihnen auch ein leistungsstarkes VERBRAUCHSMATERIAL-MANAGEMENT an. Per Ferndiagnose überwachen wir den Toner-Status aller erfassten Systeme und sorgen bei kritischen Tonerständen proaktiv für Abhilfe.

Lieferung just-in-time

Egal für welchen Hersteller – wir liefern landesweit und just-in-time zu jeder Ihrer Niederlassungen – auf Wunsch bis ans betroffene Gerät. Durch die Zusammenarbeit mit langjährigen Partnern stellen wir sicher, dass Sie nur Originalware zu transparenten und fairen Konditionen erhalten – und zu fixen Zeiten.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Erhebliche Senkung der Kosten für Verbrauchsmaterial 
  • Hohes Einsparpotenzial durch Optimierungsvorschläge (z. B. Toner statt Tinte) 
  • Steigende Mitarbeiterproduktivität und hohe Anwenderzufriedenheit durch hohe Verfügbarkeit 
  • Optimaler Einsatz von Personal-Ressourcen durch das Entfallen fachfremder Tätigkeiten 
  • Effizientere Administration durch reduzierte Verwaltungskosten 

Scroll to top